Mit einem Gasvergleich in Österreich jetzt hohe Energiekosten einsparen

Gerade in den letzten Jahren sind für viele Haushalte in Österreich die Kosten für Erdgas stark angestiegen. Die Preise werden zukünftig weiter steigen, weshalb Gas für viele Verbraucher zu einem wesentlichen Kostenfaktor werden wird. Verbrauchern wird empfohlen, einen Gasvergleich Österreich zu machen, um den günstigsten Gasanbieter ausfindig zu machen. Wer jetzt zu einem günstigeren Anbieter wechselt, kann mehrere 100 Euro im Jahr einsparen.

Verbraucher haben in Österreich die freie Auswahl

Österreicher sind nicht an ihren bisherigen Gasanbieter gebunden, weshalb ein Gasvergleich Österreich zu jedem Zeitpunkt sinnvoll ist. Denn auf dem riesigen Gasmarkt tummeln sich unzählige Gasanbieter, die mit niedrigen Preisen und mit vorteilhaften Konditionen um die Gunst der Verbraucher buhlen. Selbst, wenn kein Wechsel zu einem anderen Gasanbieter geplant ist, lohnt es sich, die Gastarife von Zeit zu Zeit zu vergleichen, um besser informiert zu sein. Sehr von Vorteil ist, dass der Gesetzgeber einen Gasvergleich Österreich und einen eventuellen Wechsel zu einem anderen Gasanbieter seit 2002 frei ermöglicht. Sämtliche Verbraucher können unter rund 25 verschiedenen Gasanbietern auswählen.

Der Gaspreis unterliegt regionalen Schwankungen

Wir einen Gasvergleich Österreich durchführt, wird unter Umständen großes Einsparpotenzial bezüglich der Anbieter entdecken. Denn weil der Gaspreis regionalen Schwankungen unterliegt und sich auch die Gasanbieter vom Gaspreis her deutlich unterscheiden, kann der Wechsel zu einem günstigeren Anbieter, eine immense Kosteneinsparung mit sich bringen. Eine vierköpfige Familie kann sich beispielsweise bis zu 600 Euro im Jahr einsparen. Bei kleineren Haushalten beträgt die Einsparung bis zu 400 Euro. Wichtig ist, dass Verbraucher regelmäßig einen Gasvergleich Österreich durchführen. Denn wer sich frühzeitig über günstige Anbieter informiert, kann früher den Gasanbieter wechseln und spart sich bares Geld.

Gerade Neukunden profitieren

Neukunden profitieren von einem Gasanbieterwechsel gleich mehrfach: Sie nutzen nach dem Wechsel sofort einen günstigeren Gastarif und bekommen von vielen Gasanbietern zusätzliche Rabatte eingeräumt, die nur Neukunden bewilligt werden. Alleine schon deshalb lohnt sich der Gasvergleich Österreich. Wer nicht vergleicht und jahrelang seinem alten Gasanbieter treu bleibt, wird niemals von Rabatten profitieren können. Denn die Anbieter bieten ihre Sonderleistungen ausschließlich zur Neukundenwerbung an.

So vergleichen Verbraucher die Gasanbieter und ihre Konditionen richtig:

Wenn Sie einen Gasvergleich Österreich durchführen möchten, sollten Sie online gehen und die Gasanbieter mittels eines Vergleichsrechners miteinander vergleichen. Denn ein Vergleichsrechner sucht Ihnen unter Hunderten Anbietern den günstigsten Gaslieferanten aus. Der Vergleich ist in wenigen Minuten abgeschlossen. Sie müssen nichts weiter tun, als Ihren aktuellen Gasverbrauch, den Sie auf Ihrer letzten Jahresabrechnung ablesen können, in den Rechner einzugeben. Zusätzlich benötigt der Rechner noch Ihren Wohnort, denn nicht alle Energielieferanten sind in ganz Österreich vertreten.

Unter Berücksichtigung von aktuellem Gasverbrauch, Wohnort, Steuern, Netzgebühren und weiteren Faktoren, wählt der Gasrechner den günstigsten Gastarif für Sie aus. Der Rechner arbeitet völlig selbstständig. Vorteilhaft: Sie können den Gasvergleich Österreich sowohl an Ihrem PC als auch an Ihrem Tablet oder auch Ihrem Smartphone durchführen. Der Vergleich nur wenige Minuten Ihrer Zeit in Anspruch, dafür haben Sie Gewissheit, ob Ihr derzeitiger Gasanbieter wirklich noch günstig ist, oder ob sich ein Wechsel zu einem anderen Gasanbieter lohnt. Wenn Sie nach dem Gasvergleich Österreich zu einem anderen Anbieter wechseln möchten, so können Sie dies ebenfalls gleich online erledigen. Auf diese Weise sparen Sie sich Zeit und beziehen Ihr Gas in Zukunft günstiger.